Ausstellungen

Kunstausstellungen Andrijaka und Lehrer Aquarelle sind die renommiertesten Konzertsälen in Moskau. Dies und der zentralen Ausstellungshalle Manege und Museen-Reserven Zarizyno und Kolomenskoye, Galerie Izmailovo, Showrooms Tuschino «und» Belyaevo, Museum und Ausstellung komplexe wissenschaftliche Lyceum of Arts (ehemalige MSHSH am Institut. VISurikova) und andere.

Im Jahr 2005 ein voller Erfolg in der neu nach dem Brand wieder aufgebaut, «Arena» war eine Ausstellung «Sergei Andrijaka. Schule von Aquarellen. » Nicht weniger Resonanz, drei Jahre später erhielt, war im selben Ausstellungsraum Einzelausstellung der Volkskünstler Russlands, SN gehalten Andriyaki zeitlich zu seinem 50-jährigen Jubiläum. Viele Moskowiter und Besucher erinnern die Ausstellung im CEH Zarizyno: Einzelausstellung, SN Andriyaki (Dezember 2008 -. Februar 2009) und die Ausstellung «School of Aquarell Andrijaka in Zarizyno (Dezember 2010 – März 2011) .. Alle diese Ausstellungen haben sich zu einem echten Urlaub für die Moskowiter. Aktivitäten im Rahmen des Workshops enthalten Andrijaka und Künstler-Lehrer, testen und offene Klassen, Ausflüge, Treffen mit dem Publikum, und Konzerte.

Im Museum and Exhibition Center School Aquarelle Andrijaka im Rahmen des Projekts «Meisterwerke der Sammlung des Museums» sind Ausstellungen von Aquarellen und Zeichnungen XVIII – Anfang XX Jahrhunderte. aus den Sammlungen der bedeutendsten Museen Russlands. In den Hallen des Komplexes ausgestellten Werke von Ivan Aivazovsky, KP Briullov VI AI Wasnezow, MA Wrubel, II Levitan, VI Surikow II Schischkin und vielen anderen großen Künstlern. Viele Werke haben nicht nur nie veröffentlicht worden, ist aber nicht einmal auf dem Display.
In den Messehallen des Komplexes sind regelmäßig Einzelausstellungen der bedeutendsten zeitgenössischen Künstlern, darunter Künstler und Lehrer der Schule von Aquarell gehalten.